Dragonbound – Die Nacht gehört den Skolnik (HÖRPROBE)

dragonbound die nacht gehoert den skolnik hoerprobe gigaphon hoerspielNach einem halben Jahr des Wartens hat das Label Gigaphon vor ein paar Tagen den Trailer zur neuesten Dragonbound Episode veröffentlicht. Das Cover der Folge verspricht uns das es unheimlich zu werden scheint – Eine unheimliche Gestalt mit rotglühenden Augen steht hinter Lea in einem Mondbeschienen Wald.

Lea erwacht im Dragonbound Hörspiel in einem Nachthemd gekleidet und barfüßig aus einem Schlaf. Zuvor schien sie auf der Jagd nach einem Hirsch gewesen zu sein. Diesen erlegt sie schnell durch einen Genickbruch. Durch eine Stimme wird Lea aufgefordert das Blut des Tieres zu trinken und sie folgt dem kommentarlos. Nachdem dies geschehen ist ertönt ertönt sie erneut und sagt das sie bald eine von ihnen sei. Danach sieht sie das Wesen das zur Stimme gehört und wacht auf. Sie geht daraufhin ins Badezimmer und erblickt sich im Spiegel und ihr Gesicht ist Blutverschmiert. Sie wäscht sich das Gesicht und als sie sich umdreht erblickt sie erneut das Wesen aus ihrem Traum. Er wachen tut sie neben Telon der von seinem Einsatz zurückgehrt ist. Lea ist ohne Blut und hält es für einen Traum und dann tauch das Wesen wieder auf.

Bei der Jagd auf den Hirsch in der neuen Dragonbound Episode vermutete ich zuerst das es sich nicht um Lea handelt, sondern dass sie das geschehene aus den Augen eines Anderen erlebt. Die Figur Lea ist Vegetarierin und Tieren verbunden und deshalb ist es für mich nicht zu glauben, dass sie den Hirsch ohne Hemmungen tötet. Im Wald trifft Lea dann erstmals in Dragonbound auf den Verursacher der unheimlichen Stimme und die Szene ist unheimlich gestaltet, was die Darstellung des Wesens betrifft. Daraufhin stellt sich heraus, dass es ein Traum war um dann kurz darauf wieder zu vermitteln das Lea sich noch in einem Traum in dieser Episode befindet. Bei der Szene mit Telon bin ich mir sicher, dass es wieder ein Traum ist, da Lea am Ende vom Dragonbound Zweiteiler „Drachenfeuer“ und „Seelensturm“ noch immer in Begleitung von Faldarun war. Ich glaube das dieser Traum von den sogenannten Skolnik verursacht wird, sie scheinen eine Art Traumwesen zu sein die in den Träumen gefährlich werden.

Der Trailer von „Dragonbound – Die Nacht gehört den Skolnik“ ist mit 6 Minuten verhältnismäßig lang und birgt die ein oder andere Überraschung in sich. Wie schon bei „Drachenfeuer“ und „Seelensturm“ wird sich Lea wieder allein im Spiel von Faldarun befinden. Wenn es im Hörspiel genauso weitergehen wie im Trailer erwartet uns die gruseligste und die brutalste Folge von Dragonbound. Die Antwort von Gigaphon bekommen wir am 26.05.2017. Bestellen könnt ihr euch die Episode auf Amazon und iTunes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.