5 Geschwister – Luthers Vermächtnis

Wir schreiben 2017 oder auch das Luther Jahr genannt. Was spricht dagegen für eine christliche Jugendkrimi Serie eine Folge mit dem Thema Luther zu machen? Natürlich gar nichts und so veröffentlichte Gerth Medien die 5 Geschwister Folge Luthers Vermächtnis. Ob ich missioniert werden soll oder ob es doch nicht so schlimm ist finde ich in der nächsten Stunde heraus.

fuenf geschwister luthers vermaechtnis

Die 5 Geschwister sind zu Besuch bei Baron Zerbach, einem Freund der Familie. Mit ihm besuchen sie ein Theaterstück und nach ihrer Rückkehr bemerken sie das sie Opfer eines Einbruches geworden sind. Es ist nur ein einziges Bild gestohlen worden das der Baron vorkurzem erst erworben hat. Nur wenige Stunden später bringt der Einbrecher, in einer Mönchskutte verkleidet, das Bild zurück an seinen Platz und kann mit knapper Not den 5 Geschwistern entkommen. Was für ein Geheimnis steckt hinter dem Bild auf dem Martin Luther abgebildet ist? Die Spur führt die 5 Geschwister und den Grafen in ein Kloster nach Spanien. Der unheimliche Mönch ist ihnen dabei immer auf den Fersen.

Die Geschichte ist dieses Mal mit christlichen Bezügen überhäuft, im Gegensatz zu den anderen mir bekannten Folgen, was aber dem Thema geschuldet ist. Die Produzenten Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer erzählen viel über Luther und bringen dem Hörer christliche Geschichte, welche auch gleich europäische ist, praktisch und einfach bei ohne zu aufdringlich zu werden. Mir hat besonders die Szene mit der Seilbahn gefallen. Der Baron und der Mönch alleine in schwindelerregender Höhe und einer ist bereit zu sterben um nicht ins Gefängnis zu gehen. Diese Szene könnte genauso gut aus einem Hollywood-Action-Film stammen.

Martin Luther ist am 10. November 1483 in Eisleben geboren worden und starb ebenda am 18. Februar 1546.

fuenf geschwister luthers vermaechtnis gerth medien hoerspielDie Sprecher leisten gute Arbeit, wirken aber hin und wieder etwas hölzern und wie abgelesen. Die 5 Geschwister übernehmen auch den Erzählerpart und das kann etwas verwirrend sein, da mal Marianne und mal Hans-Georg selbiger ist. Interessant ist auch das sich die Sprecher, beziehungsweise die 5 Geschwister, sich am Anfang von Luthers Vermächtnis alle vorstellen. Für jemanden der die Hörspiele von nicht kennt durchaus praktisch aber da dies in jeder Folge gemacht wird, kann es später auch nervig werden.

Mit das „Luther Vermächtnis“ haben die beiden Produzenten Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer von TOS Hörfabrik für Gerth Medien einen interessanten Einblick in die Geschichte geschaffen und vielleicht informiert sich auch der ein oder andere über das Tun und Schaffen Luthers. Es ist dieses Mal zwar sehr christlich geworden aber es wird einem nicht aufgezwungen und auch mir als ungläubigen hat es Spaß gemacht zu zuhören. Hier wird euch ein guter Jugendkrimi geboten und ich werde die Reihe weiterverfolgen!

Die 5 Geschwister tragen alle dieselben Namen wie die Kinder von Pfarrer Dieter B. Kabus.

Sprecher

MarianneTjorven Lauber
PetraSarah Stoffers
Hans-GeorgFabian Stumpf
EstherLisa Kielbassa
AlexanderJan-Micha Nietsch
Baron ZerbachHanno Herzler
TankstellenbesitzerMartin Mandt
AbtGottfried Müller
Lucas Cranach der ÄltereAndreas Odrich
MönchJan Primke
DiegoAndreas Reuter

Produktion

Regie: Tobias Schier
Artwork: Daniel Eschner / Lisa Antonacci
Illustrationen: Nils Baumann
Produzent: Tobias Schier, Tobias Schuffenhauer
Label: Gerth Medien
Jahr: 2016
Dauer: 70 Minuten
Musik: Tobias Schuffenhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.