Johnny Sinclair – Dicke Luft in der Gruft Teil 2

Für Johnny Sinclair und seinen besten Freund Russel Moore geht es in die nächste Runde. Zusammen mit dem Totenschädel Erasmus gehen sie dem unheimlichen Fall der vorherigen Folge auf den Grund. Wie bereits in der Rezension zu Dicke Luft in der Gruft Teil 1 hat mir dieses Abenteuer richtig gut gefallen. Können die neuen Geisterjäger in ihrer fünften Geschichte das Niveau halten?

Johnny Sinclair - Dicke Luft in der Gruft Teil 2

Mithilfe des gräulichen Greisenhauptes haben Johnny und Russel ihrer Freundin Millie ein seltsames Wort entlocken können: Ischtah! Mit der Hilfe von Erasmus können die beiden Geisterjäger das Rätsel um das Wort schnell lösen, aber es gibt weitere Besorgnis um Millie. Sie scheint an Spukfieber zu leiden und löst sich Stück für Stück auf. Sogar Cécile ist besorgt, als sie davon erfährt. Zum Glück weiß der weise Totenschädel Rat. Er kennt nämlich das Gegenmittel für Spukfieber. Um dies herzustellen brauchen die Freunde allerdings Hilfe und die bekommen sie von Sir Malcolm Sinclair, dem Highlander! Das ist noch lange nicht das Ende. Ihre Klassenkameraden Alfie und Barty machen Fotos von Ihnen und Russels Vater geht es immer schlechter. Der Auftrag, den sie von Millie bekommen haben ist, auch noch nicht erledigt. Wer oder was sind die Wesen die das Mädchen verfolgen?

Der Schriftsteller, Hörspielregisseur und -produzent Dennis Ehrhardt ist 1974 in Buchholz in der Nordheide geboren. Seit 1998 ist er als Autor tätig. Er schrieb unter anderem als Dario Vandis 25 Dämonenkiller-Romane und drei Hefte in der Maddrax-Reihe. Vom Zaubermond Verlag ist er der Inhaber seit 2006. Er zeichnet sich seit dem als Produzent und Regisseur für Reihen wie Dorian Hunter und Die Elfen verantwortlich. Auch für die beiden Kai Meyer Hörspiele Der Geisterseher und Loreley zeichnet sich Dennis Ehrhardt verantwortlich. Nach dem Ausstieg von Oliver Döring übernahm er selbst die Regie bei John Sinclair. Bei Sonderberg und Co. übernimmt er nicht nur die Regie, sondern hat gleich die Bücher dazu geschrieben die im Droste Verlag erscheinen.

Eine meiner Lieblingsszenen ist als Johnny und Russel versuchen den Schrumpfkopf, den die beiden in der vergangenen Folge Cécile gestohlen haben, von Ludbert zurückzubekommen. Erst dachte ich mir: „Soll Ludbert wirklich auf so einen Kinderkram hereinfallen?“. Das tat er tatsächlich nicht und brachte die beiden in Bedrängnis. Hier ist Erasmus der Retter in der Not oder soll ich besser sagen Mr. Tod? Großartig die Szene und auch etwas unheimlich für die kleinen Hörer unter uns.

Johnny Sinclair - Dicke Luft in der Gruft Teil 1 Folgenreich Hörspiel
Dicke Luft in der Gruft Teil 3

Eine weitere schöne Szene ist die wo die beiden Junggeisterjäger sich auf den alten Friedhof begeben. Hier treffen sie kurz auf Barty und Alfie, die weglaufen (könnte fast aus Die drei ??? und das Gespensterschloss stammen). Hier habe ich jeden Moment einen Angriff eines unheimlichen Monsters erwartet, erst recht als Johnny in die dortige Höhle klettert. Kommt es zu einem Angriff…? Um das herauszufinden musst du schon ins Hörspiel reinhören!

Als Johnny und Erasmus das Rezept für Millie zusammenstellen kommen sie an einen Punkt wo sie Wabbelwurmschleim benötigen. Da fragt, sich doch jeder was Wabbelwürmer sind. Die Lösung sagt Erasmus schon nach wenigen Sekunden, Lindwürmer und auch wie sie an diesen herankommen sollen. Da sich diese aber fünf Täler weiter befinden, ist das für Johnny Sinclair nicht zu schaffen und schon gar nicht mitten in der Nacht. Hier kommt ein alter Bekannter des jungen Geisterjägers ins Spiel: Der Highlander. Ich hätte mir da doch eher ein Zusammentreffen mit den Lindwürmer gewünscht als ein wiedersehen mit Malcolm Sinclair. Das hätte eine gute Gruselszene werden können. Was meint ihr dazu?

Die Eltern von Johnny spielen in dieser Folge wieder keine Rolle. Seine Mutter und Vater kommen nur in einer kurzen Szene vor. Da sie mir auch dieses Mal nicht gut gefallen haben ist das wohl auch besser. Bei den anderen Sprechern kann ich mich nach wie vor nicht großartig beschweren. Die Riege der Sprecher ist dieselbe wie in der Folge davor.

Wieder einmal hat Folgenreich ein klasse Hörspiel abgeliefert. Eine schöne Geschichte die von ihren guten Sprechern getragen wird. Sie muss sich vorm ersten Teil von Dicke Luft in der Gruft nicht verstecken. Sie bietet aber auch keine Steigerung zum Vorgänger. Das Johnny Sinclair Hörspiel ist weiterhin ein Spaß für Jung und Alt. Hörenswert!

Label: Folgenreich
Genre: Jugendserie
Dauer: ca. 55 Minuten
Veröffentlicht: 2019

Fazit

Rezensiertes Hörspiel: Dicke Luft in der Gruft Teil 2
eine Rezension von
Sprecher: 4/5
Geschichte: 4,5/5
Musik: 4/5
Cover: 4/5
Bewertung:
4,13 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere