Team Undercover – Im flammenden Inferno

Die Reihe Team Undercover hat ihren Angang 2009 genommen. Damals noch mit einem anderen Konzept und Team. Das neue Team startete 2012 nach einer längeren Pause. Die Kinder Eddie, Ben, Hannah und Sarah haben es inzwischen mit bösen Clowns, Außerirdischen und Geistern zu tun bekommen. In ihrem Fall „Im flammenden Inferno“ erleben sie ihren bisher spannendsten Fall. Bei mir gehört das Hörspiel zu meinen Lieblingsfolgen von Team Undercover. Wie sieht es da bei euch aus?

Die Cousins Freddy und Eddie wollen zusammen mit Freddys Mutter Petra Köhler und seiner Freundin Lara Doering essen gehen, als Lara bemerkt das sie ihre Handtasche im Büro des Rheinburger Kuriers, von dem sie grade abgeholt wird, vergessen hat. Zusammen mit Petra und Eddie, die sich ein Gemälde im Gebäude ansehen wollen, geht sie zurück. Vor den Augen der drei geht das Gemälde, ohne sichtbares zutun, in Flammen auf. Ein flammendes Inferno entsteht und nur durch Freddy, der seinen Wagen ins Gebäude fährt können sie noch gerettet werden. Auch die Galerie von Bens Mutter bleibt bei der Eröffnungsfeier von einem von sich selbst entzündeten Gemälde nicht verschont. Was hat der Medienmogul Carl-Uwe Schreier damit zutun oder steckt der Maler Christian Brog hinter diesen unheimlichen Bränden?

Am 23.06.1978 kam der, jetzige, Autor Markus Topf in Bonn zu Welt. Nach seinem Germanistikstudium in seiner Geburtsstadt arbeitete er von 2001 bis 2009 bei der action concept Film-und Stuntproduktion GmbH. Bereits in dieser Zeit entstanden Hörspielproduktionen von Markus Topf. Die ersten Erfahrungen sammelte er 2003 mit der kurzlebigen und in Vergessenheit geratenen Reihe „Das 5te Gebot“ unter dessen Label auch die ersten beiden „Leon Kramer“ erschienen sind. Seine ersten bekannteren Werke schrieb er als Geschäftsführer der Audiowerkstatt Köln. Er übernahm die Rolle des Autors, führte Regie und produzierte seine Hörspiele selbst. Darunter gehören Hörspiele wie die ebenerwähnte Leon Kramer Serie, Der Falke, Chronos – Blick in die Zukunft und Freelancer. Seit 2009 arbeitet er als freier Autor. Neben seiner Arbeit für, unter anderem, Sat1 und RTL übernimmt auch weiter die Rolle des Autors bei Hörspielen. Darunter sind Serien wie Mord in Serie, Team Undercover und Pollution Police.

Team Undercover - Im flammenden Inferno Contendo Media Hörspiel
Im flammenden Inferno
Was mich stört an der Geschichte ist das Ende, bzw. die Lösung am Ende. Reinzufällig hat der Vater des Feuerteufels etwas erfunden mit dem er ohne aktive Mitwirkung Feuerlegen kann. Das ist etwas zu fantasievoll in einer schönen Geschichte. Mit viel Action präsentiert sich die Geschichte, was vor allem in der Anfangssequenz bemerkbar ist. Das ist Markus Topfs Arbeit beim Fernsehen zu schulden.

Bei den Sprechern gibt es nichts zu meckern, alle leisten eine gute Arbeit. Für mich sticht besonders Judy Winter als Petra Köhler heraus. Ich mag ihre Stimme einfach und ist auch zu der Figur passend. Ihre Rolle ist recht kurz und darf beim nächsten Mal gerne länger sein. Als Pfarrer Rilms tritt, ein letztes Mal, Konrad Halver auf. Dieser verstarb bereits 2012 und das Team Undercover nimmt bei dieser Gelegenheit Abschied von ihm. Das Cover von Axel Steinhanses, der hier das erste Mal zum Einsatz kommt, ist treffend gezeichnet und zeigt die Anfangssequenz von „Im flammenden Inferno“.

Wie ich ja bereits sagte ist „Im flammenden Inferno“ eine meiner Lieblingsfolgen von Team Undercover und das wird sich wohl auch nicht so schnell ändern. Ich kann jedem der sie noch nicht gehört hat ans Herz legen dies zu ändern und den die sie bereits gehört haben, es noch einmal zu tun.

Sprecher

Eddie Köhler - Patrick Mölleken
ebenfalls in B-Team – Die Bochum-Detektive - Die Alien Verschwörung
Ben Egner - Max von der Groeben
Hannah Brandt - Theresa Schulte
Sarah Egner - Lea Kiernan
Petra Köhler - Judy Winter
Christian Brog - Holger Löwenberg
Dagmar Mertens - Angela Quast
Lara Doering - Katrin Heß
Freddy Köhler - Christoph Piasecki
Tina Egner - Anke Reitzenstein
Rolf Junker - Wolfgang Rositzka
Carl-Uwe Schreier - Tim Caspers
Pfarrer Rilms - Konrad Halver
Mechthild Schulz - Sylvie Nogler
Professor Kolbe - Helmut Krauss
Krankenschwester - Katharina von Keller
Feuerwehrmann - Thomas Held
Lehrerin - Nicole Hannak
''Unbekannt'' - Tilo Schmitz
''Unbekannt'' - Horst Kurth
''Unbekannt'' - Daniel Käser
''Unbekannt'' - Frank Otto Schenk
''Unbekannt'' - Nina Vorbrodt
''Unbekannt'' - Charlotte Uhlig
''Unbekannt'' - Dirk Hardegen
''Unbekannt'' - Oliver Michaelis

Produktion

Buch: Markus Topf, Christoph Piasecki
Konzept und Regie: Christoph Piasecki
Produktion: Contendo Media GmbH
Cover & Design: Kito Sandberg
Cover-Illustrationen: Axel Steinhanses
Sounddesign & Musik: Konrad Dornfels
Label: Contendo Media
Genre: Jugendkrimi
Dauer: ca. 56 Minuten
Veröffentlicht: 2014

Fazit

Im flammenden Inferno von
Sprecher: 4/5 | Geschichte: 4/5 | Musik: 4/5 | Cover: 4/5
Bewertung:
4 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere